Ausbildung zum Masseur und medizinischen Bademeister plus Weiterbildung zum Wellnesstherapeut

Mit der Ausbildung zum Masseur und medizinischen Bademeister inklusive Weiterbildung zum Wellnesstherapeut an der Ross-Schule Hannover eröffnen sich vielfältige berufliche Möglichkeiten.

Ablauf der Ausbildung

Die schulische Masseur und Bademeister Ausbildung an der Ross Schule dauert 2 Jahre und beinhaltet theoretischen und praktischen Unterricht. Daran anschließend folgt ein 6-monatiges klinisches Praktikum, in dem die Schüler nicht nur optimal auf den Karrierestart vorbereitet werden, sondern auch erfahren, wie vielfältig der Beruf des Masseurs und medizinischen Bademeisters einsetzbar ist. Zugangsvoraussetzung für die Ausbildung ist der Hauptschulabschluss. Themenfelder der Ausbildung sind unter anderem die allgemeine und spezielle Krankheitslehre, Prävention und Rehabilitation sowie die klassische Massage einschließlich Sonderformen. Die Weiterbildung zum geprüften Wellnesstherapeut erfolgt ausbildungsintegriert.

Nach dem Absolvieren der staatlichen Prüfung sowie des Praktikums wird der Berufsabschluss staatlich geprüfter Masseur und medizinischer Bademeister und geprüfter Wellnesstherapeut erreicht.

Zukunftsaussichten nach der Ausbildung

Ein Masseur und medizinischer Bademeister behandelt seine Patienten nicht nur durch Massagen, sondern wendet auch Heilgymnastik und natürliche Hilfsmittel wie Wasser, Wärme, Licht und Strom an. Auf Verordnung von Ärzten werden nicht nur kranke Menschen betreut, sondern auch gesunde Personen, wie z. B. Sportler.

Gute Zukunftsaussichten bestehen in der Möglichkeit, sich als Masseur und medizinischer Bademeister mit einer eigenen Praxis selbstständig zu machen; insbesondere hier ist die ausbildungsintegrierte Weiterbildung zum Wellnesstherapeut ein interessantes Alleinstellungsmerkmal. Darüber hinaus finden unsere Absolventen vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten in Kliniken, Kurbädern, Reha-Einrichtungen, Seniorenwohn- und Pflegeheimen, Institutionen für behinderte Menschen, Physiotherapie- und Massagepraxen sowie in Fitness-, Freizeit- und Wellness-Centern.

 

Ausbildungsdauer

2 1/2 Jahre inkl. Anerkennungspraktikum im Anschluss an die Ausbildung

Zulassungsvoraussetzung

Hauptschulabschluss

Abschlüsse

Masseur/in und medizinische/r Bademeister/in und geprüfte/r Wellnesstherapeut/in

Ausbildungsablauf

- 2 Jahre schulische Ausbildung
- Staatliche Prüfung unter Aufsicht der Landesschulbehörde
- 1/2-jähriges Praktikum in einer Klinik oder Praxis

Einsatzmöglichkeiten

Die Tätigkeiten werden in Krankenhäusern, Fachkliniken, Kurbetrieben, Rehazentren, freien Praxen, Sport- und Wellnesszentren, Saunen oder Lehranstalten für Massage oder Physiotherapie ausgeführt.

Auch Einrichtungen wie z.B. Institutionen der medizinischen Fortbildungen, Volkshochschulen, Krankenkassen und Wohlfahrtsverbände bieten weitere Einsatzmöglichkeiten.

Anmeldung

Zur Anmeldung gehören folgende Unterlagen:

  • Aufnahmeantrag
  • Unterschriebener tabellarischer Lebenslauf
  • Amtlich beglaubigte Kopie des Schulabschlusszeugnisses
  • Aktuelles polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als 3 Monate)
  • Ärztliches Gesundheitszeugnis über die Berufseignung
  • Amtlich beglaubigte Kopie des Personalausweises oder des Reisepasses
  • Zwei Passbilder (mit Namen versehen)
StandorteHannover
Ausbildung zum Masseur und medizinischen Bademeister plus Weiterbildung zum Wellnesstherapeut

Sie haben weitere Fragen
an uns?

Telefon-Hotline
05722 95 05 0

Montag - Freitag, 08:00 - 16:00 Uhr
Bei Fragen sind wir gerne für Sie da!

Diese Ausbildung wird an folgenden Standorten angeboten:

Zertifizierungen und Akkreditierungen